Jetzt anmelden - Workshop-Angebote „Empowerment“ und „Critical Whiteness“

Der LandesSportBund Niedersachsen (LSB) hat gemeinsam mit der Sportjugend Niedersachsen und der Akademie des Sports ein Bildungsportal mit vielfältigen Aus- und Fortbildungsangeboten rund um das Thema Sport geschaffen.

Im August und September finden zwei Workshops zum Thema Rassismus statt:

 

Empowermentworkshop für Menschen mit Rassismuserfahrungen

Wann: Samstag, den 26.08.23, 10-17 Uhr, 6 Lerneinheiten

Veranstaltungsort: Oldenburg

Zielgruppe: Alle Interessierten aus dem Kontext „Sport und Teilhabe“, die von Rassismus betroffen sind oder waren bzw. People of Color.

 

Anmeldung und mehr Infos über Gerardina Topo g.topo@ssb-oldenburg.de

Erkennen, ermutigen und stark machen : Empowerment (Englischer Begriff für „Selbstfähigung und Stärkung“) bedeutet für den LSB Solidarisierung, Politisierung, Vernetzung, Austausch, gemeinsames Lernen zu Rassismus, Strategieentwicklung und gegenseitige Stärkung.  Ein Empowerment-Raum bietet einen geschützten Reflexions- und Begegnungsraum, in dem eigene Rassismuserfahrungen besprechbar gemacht werden können und in dem gemeinsam über individuelle und kollektive Schutzstrategien nachgedacht werden kann.

Anmeldefrist: 18.08.23

 

Critical Whiteness – Lernen über Rassismus

Wann: Samstag, den 02.09.2023, 10-17 Uhr, 6 Lerneinheiten

Veranstaltungsort: Hannover

Zielgruppe: Fachkräfte ohne Rassismuserfahrungen aller Bereiche (ÜL, Freiwillig Engagierte, FWDler, Hauptberufliche Mitarbeitende in Vereinen, Verbänden etc.), die Teilnahme ist auch ohne Vereinsmitgliedschaft möglich

Mehr Informationen und Anmeldung sind hier zu finden oder über Maria Eggers mteggers@lsb-niedersachsen.de

Rassismus existiert nicht nur in offener, sondern auch in verdeckter Form und wird oft unbewusst ausgeübt. Auch, wenn sich viele Menschen klar gegen Diskriminierung positionieren, sind sie trotzdem häufig verunsichert darüber, wo Diskriminierung überhaupt anfängt oder wie sie sich genau äußert:

– War oder ist mein Verhalten bereits rassistisch?
– Wie kann ich mich verhalten, wenn mir rassistisches Verhalten vorgeworfen wird?
– Was ist meine eigene Positionierung in Bezug auf Rassismus?

In der Fortbildung wird es darum gehen, sich Wissen über Rassismus und andere Machtverhältnisse anzueignen und es auf den persönlichen Vereins- und Alltagskontext zu übertragen. In der Fortbildung wird mit Methoden der kritischen Weiß-Seins-Forschung gearbeitet. Weiß-Sein bedeutet (im Gegensatz zu Schwarz oder of Color), keine eigenen Rassismuserfahrungen gemacht zu haben und in Bezug auf Rassismus (gewollt oder ungewollt) in einer privilegierteren Position zu sein.

 

 

Gerne könnt Ihr euch auch bereits für folgendes Seminar vormerken bzw. anmelden: Fit für die Vielfalt – Tagesseminar, 16.09.2023, 10-18 Uhr, 8 LE, Veranstaltungsort: Hannover.  Anmeldelink und mehr Infos unter https://bildungsportal.lsb-niedersachsen.de/angebotssuche/kurs/detail/29730?cHash=52fd58ed6e4a2419e64bdd4cbaa1464b.

Das Tagesseminar (8-10 LE) ermöglicht einen kompakten Einstieg in das Thema interkulturelle Kompetenz. In herausfordernden Übungen und Spielen werden selbst einige ungewohnte Situationen erlebt. Auf Basis eigener Erfahrungen und Alltagsbeobachtungen entsteht ein Austausch zu verschiedenen Themen und Modellen. Und auch nach dem Seminar wird vieles vom Erlebten und Gelernten mit nach Hause genommen und im eigenen Alltag angewandt. Das Seminar wird zur Verlängerung der Übungsleiter-C-Lizenz Breitensport anerkannt.

Anmeldefrist: 30.08.23

Letzte News

Stiftungsforum 2024

Kickoff Diversity

Homeless Euro 2024

#DST2024

Neueste Projekte

MOBILEE Newsletter

Mit unserem MOBILEE-Newsletter wollen wir zukünftig alle zwei Monate über aktuelle Themen, Projekte und Ereignisse rund um das Thema Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung in ganz Deutschland informieren. Der Newsletter soll nicht nur Neuigkeiten über unsere eigene Arbeit bei MOBILEE beinhalten, sondern insbesondere über aktuelle Entwicklungen aus unserem Netzwerk informieren. Dementsprechend möchten wir Sie und Euch bei der Gestaltung des Newsletters aktiv mit einbeziehen und freuen uns über Ideen und Inhalte – von Projekten aus der Praxis über Veranstaltungshinweise bis hin zu aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Lehre.  

Mit unserem MOBILEE-Newsletter wollen wir zukünftig alle zwei Monate über aktuelle Themen, Projekte und Ereignisse rund um das Thema Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung in ganz Deutschland informieren. Wir möchten Sie und Euch bei der Gestaltung des Newsletters aktiv mit einbeziehen und freuen uns über Ideen und Inhalte.