3. Dialogforum – Rückblick

Rückblick
3. MOBILEE Dialogforum: Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung
Realisierungsphase: Machen statt reden!

Mit dem 3. Dialogforum hat das MOBILEE-Netzwerk einen intensiven, dreijährigen Analyseprozess im Bereich der Sozialen Arbeit mit Sport und Bewegung erfolgreich abgeschlossen. Diese umfassende Analyse war notwendig, um die Bedarfe und Herausforderungen der beteiligten Akteur:innen zu identifizieren. In einem zweiten Schritt haben wir uns die Frage gestellt, welche Ziele wir für die nächsten zehn Jahre anstreben und welche Zukunftsvisionen wir für dieses Feld haben. Schließlich ging es darum, konkrete Maßnahmen zur Realisierung dieser Visionen zu entwickeln.

Am 12. Juni 2024 fanden sich rund 50 Teilnehmer:innen in Hannover ein, um den Abschluss des Analyseprozesses zu feiern. Der Vormittag begann mit einem Impulsvortrag von Martina Helmcke, Expertin für Netzwerk- und Kooperationsmanagement. Sie betonte die Bedeutung von Netzwerken in der heutigen Zeit und zeigte auf, wie wichtig es ist, diese strategisch zu gestalten. In den anschließenden Workshops erstellten wir Netzwerkanalysen, die nun ausgewertet und weiterentwickelt werden.

Nach einem kleinen Mittagsimbiss und angeregten Gesprächen, versammelten sich die Teilnehmer:innen an verschiedenen Thementischen. Hier wurden die Teilprojekte von MOBILEE vorgestellt, weiterentwickelt und regten zu intensiven Diskussionen an. Insbesondere die Projektlandkarte stieß auf großes Interesse. 

Zum krönenden Abschluss kamen alle Teilnehmer:innen zusammen, um das Ergebnis des Analyseprozesses zu feiern: ein fundiertes, gemeinsam mit dem Netzwerk entwickeltes Positionspapier für das Themenfeld Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung. Wir freuen uns darauf, dieses Papier bald der Öffentlichkeit vorzustellen. Wie es nun weitergeht und wir das Positionspapier am besten an die Politik und andere Akteursgruppen herantragen und diese einbinden können, wurde in einer abschließenden Gesprächsrunde mit Markus Kissling (Geschäftsführender Vorstand Bundesarbeitsgemeinschaft (BAG) Soziale Stadtentwicklung und Gemeinwesenarbeit), Birgit Honé (ehemalige Ministerin für Bundes- und Europaangelegenheiten und Regionale Entwicklung Niedersachsens) und Olaf Zajonc (Wissenschaftler der Sozialen Arbeit mit Sport und Bewegung, IcanDo e.V.), moderiert von Meggy Jackstedt (Spielfeld Gesellschaft), besprochen. Dabei ging es auch um sektorübergreifende Kooperationen und Netzwerke, wie diese in der Praxis gut funktionieren. 

Wir danken allen Beteiligten für diesen produktiven und inspirierenden Tag. Nun freuen wir uns auf die nächsten spannenden Schritte, die wir als MOBILEE-Netzwerk gemeinsam gehen werden.

Impressionen

Foto- und Videomaterial wurde von d-zentral.tv aufgenommen. 

12. Juni 2024

11:00 – 17:00 Uhr

Leibnizhaus 

Holzmarkt 5

30159 Hannover

Tage
Stunden
Minuten

Förder:innen und Netzwerkpartner:innen

MOBILEE Newsletter

Mit unserem MOBILEE-Newsletter wollen wir zukünftig alle zwei Monate über aktuelle Themen, Projekte und Ereignisse rund um das Thema Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung in ganz Deutschland informieren. Der Newsletter soll nicht nur Neuigkeiten über unsere eigene Arbeit bei MOBILEE beinhalten, sondern insbesondere über aktuelle Entwicklungen aus unserem Netzwerk informieren. Dementsprechend möchten wir Sie und Euch bei der Gestaltung des Newsletters aktiv mit einbeziehen und freuen uns über Ideen und Inhalte – von Projekten aus der Praxis über Veranstaltungshinweise bis hin zu aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Lehre.  

Mit unserem MOBILEE-Newsletter wollen wir zukünftig alle zwei Monate über aktuelle Themen, Projekte und Ereignisse rund um das Thema Soziale Arbeit mit Sport und Bewegung in ganz Deutschland informieren. Wir möchten Sie und Euch bei der Gestaltung des Newsletters aktiv mit einbeziehen und freuen uns über Ideen und Inhalte.